Über uns...

 

Hallo liebe Besucher, 

schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

Lassen Sie uns an dieser Stelle ein bisschen über uns und die Liebe zu den Britisch Kurzhaar Katzen erzählen! 

Mein Mann und ich dachten 1987 über einen tierischen Mitbewohner nach, da wir noch keine Kinder hatten, und es uns einfach zu still im Hause war. Mein Mann sagte: "Da kommt nur eine BKH-Katze in Frage!!"

Gesagt, getan, wir machten uns also auf die Suche nach einem Züchter, 

und bekamen unsere erste BKH-Katze Aicha of Red Stone.

Sie wickelte uns schnell mit ihrem sanften Charakter und ihrer liebevollen Art um die Pfote, das wir uns sehr schnell darüber im klaren waren, ein Leben ohne Britenbärchen.....NIE WIEDER!!


Aicha of Red Stone

Unser Hobby, die Katzenzucht, begann mit der ersten Rolligkeit von Aicha, mein Gedanke und Wunsch war es, einmal Katzenbabys, einfach mal so, zum Betüddeln und Liebhaben. Aicha gab uns immer sehr viel Liebe, Freude und Zuneigung, daher stand für uns fest, sie bleibt nicht das einzige Schmusebärchen bei uns!! Als Aicha dann ihren ersten Wurf 1988 bekam, war es um uns geschehen, wir behielten uns ein zweites Schmusebärchen mit dem Namen Alea von Bullerbue

Alea von Bullerbue

 

Vom Virus "Britenbärchen" infiziert, war so der Grundstein unserer Hobbyzucht mit Aicha und ihrer Tochter Alea gelegt. Die BKH-Katzen " von Bullerbue " gibt es seit 1988. Viele erfolgreiche "Bullerbue´s "wie zum Beispiel Gr. Europa Ch. Bastian v. Bullerbue, Europa Ch. Lulu v. Bullerbue, Gr.Int.Ch. Janka v. Bullerbue, World Ch. Orlando v. Bullerbue und nicht zuletzt auch World Ch. Neelix v. Bullerbue sind in Ahnentafeln im In- und Ausland vorzufinden.


Das Ziel unserer Hobbyzucht ist es, typvolle, kräftige, gesunde, mit einem liebenswerten Wesen ausgezeichnete, und charakterfeste Britisch Kurzhaar Katzen zu züchten.


Nach einigen Jahren mit unseren Katzen sollte dann doch noch einmal so richtig Leben in unser Haus kommen!!
1998 wurden unsere Zwillinge Jana und Annalena geboren. Und da ja bekanntlich alle guten Dinge drei sind, kam 2003 unsere dritte Tochter Annika zur Welt!! Seit dem können wir uns über ein "zu ruhiges Haus" nicht mehr beschweren.

Unsere Katzen leben inmitten unserer Familie, sie können sich frei bewegen und ihre liebsten Spielplätze sind die Kinderzimmer. Unsere Katzenbabys wachsen von Anfang an inmitten der Familie auf, dementsprechend sind sie beim Umzug ins neue Zuhause gut sozialisiert und keineswegs kontaktscheu.

 Wir wohnen sehr ländlich, Nähe der A 45, zwischen Dillenburg und Siegen (Autobahnabfahrt Haiger / Burbach) in einem sehr alten Bauernhaus.


 

 

So, und nun wünschen wir viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten, und wir hoffen es gefällt Ihnen.
Über Anregungen, Kritiken und einen Eintrag in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

Uwe und Iris Kuttner